Förderung ländlicher Räume wichtiger denn je

Die Bundesarbeitsgemeinschaft der LEADER-Aktionsgruppen (BAG LAG) hat in einer Pressemitteilung auf die Notwendigkeit hingewiesen, die Anstrengungen zur Bewältigung der Herausforderungen in den ländlichen Räumen mit Blick auf die Coronakrise nicht aus den Augen zu verlieren. Regionale Ansätze vor Ort seien wichtig und wertvoll, um außergewöhnlichen Krisensituationen begegnen zu können. Die Unterstützung der ländlichen Räume durch die EU und andere Programme erwiesen sich in der aktuellen Situation als Aktivposten der Krisenbewältigung und sollten zügig erweitert und mit den dafür notwendigen Mitteln ausgestattet werden. Die vollständige Pressemitteilung steht nachfolgend zum Herunterladen bereit.

Zurück